Chic & Elegant

Erleben Sie Ihre Traumhochzeit auf hoher See

Die eigene Hochzeit ist für die meisten der schönste Tag des Lebens und auf hoher See wird diese zu einem einzigartigen Erlebnis. An Bord schwingt eine ganz eigene Romantik mit, die Ihre Hochzeit zu einem ganz besonderen Erlebnis machen wird. Der Blick über das grenzenlose Meer, die salzige Luft im Haar und nach der Zeremonie können Sie den Brautstrauß in den Sonnenuntergang werfen. Setzen Sie diese romantische Vorstellung für Ihren ganz besonderen Tag in die Tat um.

Natürlich stellen Sie sich im Zusammenhang mit einem so wichtigen Tag eine Reihe an Fragen. Damit Ihre Hochzeit perfekt wird, geben wir Ihnen einige wichtige Informationen und Tipps.

Ist eine Hochzeit auf hoher See rechtskräftig?

Rechtsgültige Trauungen an Bord sind aus rechtlichen Gründen nur an bestimmten Zielen möglich, denn je nach Destination und Gewässer gelten verschiedene Gesetze. Des Weiteren gelten bei vielen Reedereien einige Voraussetzungen, wie z.B., dass zwei volljährige Trauzeugen anwesend sein müssen. Außerdem ist die Vorlauffrist von mehreren Wochen vor dem Trauungstermin auf See zu beachten, sodass die Eheschließung rechtzeitig angemeldet werden kann. Hierfür werden einige Unterlagen benötigt, die Sie beim Amt des eigenen Landes und der jeweiligen Destination erhalten. Unter anderem ein gültiger Reisepass, ein Ehefähigkeitszeugnis, aber auch Ihre Abstammungsurkunde und außerhalb der EU eine Apostille.

Heiraten an Bord oder an Land?

Beide Varianten sind traumhaft. Es ist natürlich eine ganz eigene Romantik, an Bord zu heiraten: Die Wellen schaukeln sanft, Sie spüren die salzige Luft auf Ihrer Haut, der uniformierte Kapitän und das edle Ambiente, das Sie mit Ihrem Partner und Ihren Gästen genießen können. Hierbei ist es wichtig zu wissen, dass Kapitäne grundsätzlich keine Trauungen vollziehen dürfen. Aber wie bei jeder Regel gibt es auch Ausnahmen, denn Kapitäne von Schiffen, die unter der Flagge Maltas oder Bermudas fahren, dürfen Trauungen ausüben.

Wenn Sie sich eine romantische Hochzeit am Strand wünschen, während die Sonne den Horizont küsst, das Rauschen der Wellen eine harmonische Stimmung schafft und Sie Sand unter Ihren Füßen spüren, ist eine Trauung an Land die richtige Wahl. Zeremonien sind an fast jeder Destination möglich. Ein Kreuzfahrtschiff hat den Vorteil, viele unterschiedliche Häfen anzusteuern. Sie heiraten dann an dem entsprechenden Wunsch-Hafen, in dem Ihr Wohlfühlschiff anlegt. In diesem Fall erfolgt die Trauung durch den Standesbeamten und nach den Gesetzen des jeweiligen Landes. Die Trauungen erfolgen in der jeweiligen Landessprache mit einem Dolmetscher. Diese Zeremonie benötigt eine rechtzeitige Planung und eine perfekte Vorbereitung der Unterlagen.

Das besondere Erlebnis: Trauung durch den Kapitän

Eine Hochzeit zählt zu den schönsten Tagen im Leben. Aus diesem Grund suchen viele Paare nach dem perfekten Ort für ihre Traumhochzeit. Wie wäre es zum Beispiel mit Malta oder den Bermudas? Hier können sich Hochzeitspaare einen besonderen Traum erfüllen: Lassen Sie sich vom Kapitän auf einer unvergesslichen Kreuzfahrt trauen.

Einige Kreuzfahrtschiffe fahren unter der Flagge der Bermudas, unter der Eheschließungen auf See legal sind – soweit sie außerhalb der 12-Meilen-Zone stattfinden. Auch auf Schiffen, die unter maltesischer Flagge fahren, ist die Trauung legal, wenn das Schiff sich in internationalen Gewässern befindet. Da Malta zur EU gehört, ist die Anerkennung einer Trauung an Bord eines maltesischen Schiffs rechtskräftig.

Seit August 2017 können auch gleichgeschlechtliche Paare an Bord heiraten, da dies auf den Bermudas inzwischen rechtlich möglich ist.

Wenn Sie planen, sich zu verloben oder bereits verheiratet sind

Auch in diesen beiden Fällen ist eine romantische Kreuzfahrt genau das Richtige. Warum nicht den Liebsten bei sanftem Wellengang mit einem Antrag und anschließender Verlobungsfeier überraschen? Machen Sie Ihre Verlobung auf hoher See zu einem perfekten Erlebnis.

Sie denken schon seit einiger Zeit daran, Ihr Eheversprechen zu erneuern? Da die Erneuerung des Ja-Wortes ein symbolischer Akt ohne jegliche Rechtsbindung ist, kann dies ohne Weiteres durch den Kapitän, einen Bordpfarrer oder gar einen freien Redner vollzogen werden. Machen Sie Ihr neues Eheversprechen zu einem fantastischen und romantischen Erlebnis auf hoher See.

Im Alltag bleibt oft wenig Zeit zu zweit. Eine romantische Schiffsreise ist daher eine sehr gute Gelegenheit, der Romantik wieder mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Frischen Sie Ihre Liebe mit der salzigen Meeresluft auf und sammeln Sie unvergessliche Eindrücke.

 

 

Bildquelle: Inter-Connect GmbH