On Board

Die hartnäckigsten Kreuzfahrt-Klischees

Kreuzfahrten erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und dass, obwohl es über Schiffsreisen noch immer einige Irrtürmer und Vorurteile gibt. Sie seien zu teuer, zu langweilig, ein Massengedränge. Wir betrachten die häufigsten Klischees und zeigen Ihnen, wieso Sie Ihre Sorgen getrost über Bord werfen können.

Irrtum Nr. 1: Kreuzfahrten sind langweilig

Ganz im Gegenteil: Langeweile hat auf Kreuzfahrten keine Chance!
Denn was ist schon langweilig daran, jeden Tag neue Länder mit neuen Städten und neue Attraktionen auf dem Schiff zu entdecken? Denn auch das Sport-, Unterhaltungs-, und Entspannungsangebot an Bord ist meist äußerst beeindruckend. Von Sportplätzen bis Opern und Kinos – Sie werden kaum die Zeit finden, während Ihrem Aufenthalt all die angebotenen Leistungen zu nutzen.

Irrtum Nr. 2: Kreuzfahrten sind nur etwas für Rentner

Die meisten Menschen glauben, dass durchschnittliche Alter an Bord liegt bei über 60 Jahren.
Dabei gibt es zahlreiche Reedereien, die sich sogar mit vielen Party-Möglichkeiten und Animateuren gezielt an das jüngere Volk richten. Mit Aqua-Parks, Wasserrutschen, Kinos und vielen weiteren kinderfreundlichen Angeboten sind auch Familien mit Kindern bestens an Bord aufgehoben.

Irrtum Nr. 3: Es gibt einen formellen Dresscode

Dass es beim feinen Dinner oder beim Ball am Abend ruhig schicker sein darf, sollte sich von selbst verstehen. Der elegante Anzug oder das schöne Abendkleid darf ruhig mit in den Koffer gepackt werden. Gezwungen wird natürlich keiner, ausdrückliche Empfehlungen gibt es häufig nur zu bestimmen Anlässen. Doch auf den meisten Schiffen ist der Dresscode an Bord oft informell und tagsüber kann ganz gediegen die Freizeitkleidung getragen werden.

Irrtum Nr. 4: Kreuzfahrten sind sehr teuer

Ganz so irrtümlich ist das vielleicht nicht, denn das Angebot an Kreuzfahrten ist vielfältig. Von absoluten Schnäppchen bis hin zur All-Inclusive Luxusreise ist alles buchbar. Doch wer sich beraten lässt oder ein wenig umschaut, findet auch immer wieder super Angebote. Die Angst vor versteckten Nebenkosten ist mittlerweile weitestgehend unberechtigt, denn vieles, wie Hafengebühren, Vollpension und Trinkgelder, ist im Reisepreis oft inbegriffen. Bei Pauschalreisen ist auch der Transfer zum Flughafen, sowie Hin- und Rückflug inkludiert.

Irrtum Nr. 5: Viele Menschen, keine Ruhe

Großes Schiff, viele Gäste und somit keine ruhige Ecke zum Entspannen? Falsch gedacht! Die Massen an Bord verteilen sich meist einfach von selbst. Es finden sich somit immer noch genug ruhige Plätzchen, zum Beispiel im Spa, in der Sauna oder in der Bibliothek. Auch an den verschiedenen Landgängen lässt sich mit Sicherheit ein gemütlicher Strand, ein kleines Café oder ein ruhiger Platz in der Natur finden.

Entdecken Sie verschiedene Städte und Länder und genießen Sie die Möglichkeiten an Bord auf Ihrer eigenen, traumhaften Kreuzfahrt! Die meisten Vorurteile sind nämlich oft ganz unbegründet. Denn bei so vielen Angeboten auf dem Markt gibt es sowohl für Rentner, Familien und ja, auch für jüngere Menschen, die perfekte Schiffsreise.

 

Bildquelle: Inter-Connect Marketing GmbH