Die Sovereign von Pullmantur Cruises
Pullmantur Cruises

Pullmantur Cruises – Eine Geschichte des spanischen Lebensgefühls

Wie genau sich eine Kreuzfahrt anfühlt, hängt so gut wie immer von der Reederei ab. Wer weder britischen Charme noch spaßbetonte Reisen möchte, sondern temperamentvolles, lebendiges Lebensgefühl, der ist bei Pullmantur Cruises richtig. Im letzten Teil unseres Specials zur Geschichte der Reedereien beleuchten wir die spanische Kreuzfahrtlinie genauer.

Unsere Einleitung nimmt es schon vorweg: Pullmantur Cruises ist eine spanische Reederei. Entstanden ist sie aus dem aus Madrid stammenden Reiseunternehmen Pullmantur. Seit 1990 besteht das Unternehmen offiziell, verkaufte jedoch zunächst lediglich Kreuzfahrten auf Schiffen des Anbieter Premier Cruises. Bis ins Jahr 2000 war dieser Weg auch durchaus lukrativ, als Premier Cruises sein Geschäftsmodell änderte und nicht mehr mit Drittanbietern kooperierte.

Somit wurde Pullmantur zu einer vollwertigen Reederei und kaufte die SS Oceanic – Pullmantur Cruises war geboren. Das Konzept der Reederei basierte darauf, dass vollwertige, spanische Lebensgefühl auf die Kreuzfahrtschiffe zu bringen. Außerdem setzt die Reederei auf ein All-Inclusive-Konzept, was in der Kreuzfahrtbranche in dieser Form neu war. Ein Erfolgsmodell, das bis heute unverändert dafür sorgt, dass Gäste sich vom temperamentvollen Schwung der spanischen Reederei mitreißen lassen.

Schon zwei Jahre später, im Jahr 2002, akquirierte Pullmantur ein weiteres Schiff, die MS Pacific. Dabei handelte es sich um die ehemalige Pacific Princess, die in der Love Boat TV-Serie weltbekannt geworden war. Bis 2006 stockte die Reederei immer weiter auf, bis schließlich sechs Schiffe die Flotte bildeten und Kreuzfahrten zu den schönsten Reisezielen der Welt anboten.

Heute besteht die Flotte aus vier Schiffen: Die MS Monarch, MS Sovereign, MS Horizon und MV Zenith. Zur Sovereign gibt es noch mehr zu sagen – dazu kommen wir aber etwas später.

Die MS Sovereign von Pullmantur Cruises ist Drehort zweier Netflix-Filme
Die MS Sovereign - hier vor Villefranche liegend - ist ein besonderes Schiff. Das erkannten nicht nur Gäste, sondern auch Streaminganbieter wie Netflix

Die bewegte Geschichte von Pullmantur Cruises

Gut, wir geben es ja zu: „Bewegte Geschichte“ ist ein Wortspiel. Immerhin bewegt Pullmantur Cruises jährlich zehntausende Gäste über die Ozeane. Tatsächlich spielen wir aber auf die Hintergründe an. 2006 hatte Pullmantur bereits einen guten Stand in der Kreuzfahrt-Szene. Die auf Englisch und Spanisch geführten Kreuzfahrten kamen bei einem großen Publikum gut an. Das All-Inclusive-Konzept war attraktiv und sorgenfrei, und die gute Laune und das spanische Feeling an Bord wussten zu begeistern. Das rief Interessenten auf den Plan.

Im gleichen Jahr wurde Pullmantur Cruises daher übernommen, und zwar von der Royal Caribbean Cruise Line, was auch bis heute so geblieben ist. Royal Caribbean verkaufte später allerdings 51 Prozent der Firmenanteile an die spanische Kapitalgesellschaft Springwater Capital und ist somit nur noch nominell der Eigner von Pullmantur.

Die Reederei befährt unterdessen unverändert Routen von der Karibik, über Europa und das Mittelmeer. Auch die Kanaren gehören zu den beliebten Reisezielen, die für ein breites, gutgelauntes Publikum interessant sind und von Pullmantur angefahren werden. Vor allem das kulinarische Angebot an Bord ist hochgelobt: Chefkoch Jordi Cruz zeichnet verantwortlich für die Speisenkonzeption.

Pullmantur Cruises heute – Hollywood lässt grüßen!

Über die Jahre veränderte sich die Pullmantur Flotte zu der heutigen, aus vier Schiffen bestehenden Zusammensetzung. Das Corporate Design veränderte sich zu einer zweifarbigen Lackierung der Schiffe zum wiedererkennbaren blauweißen Stil. Premiumprogramme wie The Waves sorgen für ein schönes Extra zum All-Inclusive-Konzept, und der Streaming-Anbieter Netflix trat ebenfalls auf den Plan.

Bereits zwei Filme wurden auf der Sovereign gedreht – der Thriller Passagier 27 war ein großer Erfolg, und auch die Krimi-Komödie Yucatán wurde von den Zuschauern gut aufgenommen und bedeuteten einen Image-Gewinn für Pullmantur Cruises.

Wenn Sie nun neugierig geworden sind – wer könnte es Ihnen verdenken? Spanisches Temperament, ein tolles Speisenangebot, günstige Preise und schöne Schiffe. So bietet Pullmantur Cruises bis heute – übrigens mehrfach ausgezeichnet – ein Kreuzfahrterlebnis der besonderen Art. Frisch, gutgelaunt und mit hervorragendem Service.

Und wann stechen Sie mit Pullmantur in See?

 

Bildquelle: Inter-Connect GmbH