Die Carnival Sunrise bricht zur Jungfernfahrt von Norfolk auf
CarnivalNews

Carnival Sunrise begibt sich von Norfolk aus auf Jungfernfahrt

Kreuzfahrtschiffe bieten jeden nur erdenklichen Luxus. Vor allem die Fun-Ships der Carnival Cruise Line garantieren einen spannenden und unterhaltsamen Urlaub auf hoher See. Das lässt sich die Reederei einiges kosten: Über 200 Millionen Dollar flossen in die Modernisierung der Carnival Sunrise. Jetzt ist das Schiff aus der Triumph-Klasse von Norfolk aus zur Jungfernfahrt aufgebrochen.

Der Umbau und die Modernisierung der Carnival Sunrise beanspruchten beinahe eine Viertelmilliarde Dollar. Die ist jedoch gut investiert – vor allem für die Gäste der Reederei. Nicht nur wurden viele der Kabinen einer Generalüberholung unterzogen. Auch das Angebot an Speisen und echte Unterhaltungs-Innovationen wurden an Bord realisiert. Nun ist die Carnival Sunrise von Norfolk aus zur Jungfernfahrt aufgebrochen und beginnt somit eine ganze Jungfern-Saison: Von 4- bis 14-tägigen Reisen in die Karibik, zu den Bermudas, Bahamas, dem Panamakanal, New England und Kanada.

Die Einführung der Carnival Sunrise bringt ein unglaublich verbessertes Schiff zu unseren Gästen, mit all den populären Features unserer Flotte“, so Christin Duffy, Präsidentin der Carnival Cruise Line. „Wir könnten nicht stolzer sein, die Carnival Sunrise in Norfolk erstmalig zu präsentieren.“

Hochseilgarten auf der Carnival Sunrise
Ein Hochseilgarten in luftiger Höhe ist nur eine der vielen neuen Attraktionen an Bord der Carnival Sunrise.

Diese neuen Features bietet die Carnival Sunrise

Zu den populären neuen Angeboten an Bord der generalüberholten Carnival Destiny gehören viele der modernsten Unterhaltungserrungenschaften der Carnival Cruise Line.

  • Poolside Venues wie Guy’s Burger Joint, die Blue Iguana Cantina oder die 24-Stunden-Pizzeria del Capitano
  • Modernste Outlets, Fitness und Spa Einrichtungen
  • Wasserpark mit Rutschen, der Serenity-Ruhebereich für Erwachsene oder Hochseilgärten an Deck für die sportlich aktiven Gäste
  • Punchliner Comedy Club, Liquid Lounge und die beliebte Piano Bar
  • Zwei neu designte Captain’s Suites sowie Updates für alle Kabinen

Ab dem 23.Mai 2019 bis Mitte Oktober wird die Sunrise von New York aus ablegen. Am 23.Mai selbst wird es eine Invitation-only-Fahrt mit Kelly Arison geben, der Tochter des Carnival Corporation Vorstands Mickey Arison. Anschließend kehrt die Carnival Sunrise nach Norfolk zurück, um dort zwei sechstägige Kreuzfahrten zu unternehmen. Folgend wird sie nach Fort Lauderdale repositioniert und von dort aus regelmäßige vier- und fünftägige Routen befahren.

 

Bildquelle: Inter-Connect GmbH / / Shutterstock